© 2012 Lilienstein

Home. Unterwegs. Bilder. Links. Impressum.

www.lilienstein.ch

Site Meter >

Faltbootfahren...auch das hat mein Herz ergriffen, es bietet Entspannung und wenn man will auch sportliche Ertüchtigung. Seit April 2002 kann ich mein eigenes Wasserfahrzeug nutzen. Es handelt sich um ein russiches Modell (westlicher Name Amazonas2), mit welchen es echt viel Spaß macht zu paddeln. Dass es einen Alu- statt üblicherweise Holzrahmen besitzt, empfinde ich nicht als Nachteil.


Harte Kritik musste ich mir aber schon von eingefleischten Pouchlern anhören. Gebe ja auch zu, dass Holz etwas wärmeres an sich hat. Wer sich näher über die verschiedenen Modelle informieren will, sollte unbedingt die Seite www.faltboot.de besuchen, wo viele nützliche Tips und Links zu finden sind.

Bisher habe ich schöne einwöchige Touren in Mecklenburg (Tollense/Peene) und im Altmühltal (bei Nürnberg) erlebt. Auch ein paar kleinere Schweizer Seen wurden schon umrundet und auch auf Zürichsee und Zuger See bin ich schon gepaddelt. Als nächstes steht noch der Bodensee und der Vierwaldstädter an.

Obwohl Faltbootfahren nicht allzu schwierig ist, gibt es doch hin und wieder unerwartete Problemchen wie zum Beispiel gerade geschnittenes Seegras oder große Wasservögel, welche partu nicht an den Rand schwimmen wollen.  

Das Umtragen an Wehren kann manchmal auch recht müßig sein, aber wenn  man es vielleicht vier mal am Tag machen muss, weis man spätestens am zweiten, wie es am besten funktioniert.


Hier geht's zur Bilderseite!