© 2013 Lilienstein

Home. Unterwegs. Bilder. Links. Impressum.

www.lilienstein.ch

Site Meter >

Am Anfang standen zwei Takte: 50 Kubik eines Simson S51B, mit dem bis zum Gültigwerden des Motorradführerscheins innert zwei Jahren gute 20'000! km zurückgelegt wurden. Mit 18 musste natürlich etwas Stärkeres her, es wurden 21PS wiederum aus einem Zweitaktmotor.

Motorradfreunde aus dem Osten Deutschlands werden sicher schon erkannt haben, dass es sich nur um etwas aus dem Hause MZ handeln kann: Eine ETZ 251 Bj. 1989. Sie hat mich auf fast 50 Tkm treu begleitet und wurde doch in 2002 verkauft. Was danach bisher kam, ging und blieb habe ich nachstehend aufgelistet:


- Yamaha TDM850 in 2002 neu gekauft - phantastischer Motor, ein fast perfektes Töff -  und doch nach zwei Jahren und 20’000km eingetauscht gegen mein Traumbike:

- Honda Afrika Twin XRV750, Baujahr '98 - keine Frage, das Motorrad für die ganz große Tour! Mittlerweile habe ich sie mit ein paar Extras wie Wave-Bremsscheiben und Leo-Vince Auspuffanlage fit für viele weitere Jahre gemacht.

- Dnepr MT11 von privat in 2004 gekauft und nach einem Ausrutscher in den Wald zur Verschrottung preisgegeben

- MZ ETZ250 Bj. '85 über einen Suzukihändler erworben, bis in die Mongolei und zurück gefahren und derzeit bei meinen Eltern eingemottet

- Dnepr MT80 beim Schweizer Generalimporteur als Ersatz für die verlustig gegangene MT11 erworben und seitdem paar km gefahren und viel geschraubt. Ein Umbau in Richtung sicherer Familienkutsche ist geplant.

- MZ TS/1 Gespann mit ETZ Motor in 2007 gebraucht als potentielles leichtes Winterfahrzeug erworben und aus Zeitmangel wieder verkauft.


**********************


Neben Imker- und Alpenverein bin ich auch motorradmäßig organisiert, in der Schweiz ist es der Töffclub „The Strangers“, die Ihr Zuhause vom Zürcher Oberland bis nach Bern haben,  

Während der großen Tour kam uns noch die Ehre zu Teil, als Ehrenmitglied in die "Alteisentreiber IG Austria" aufgenommen zu werden.



Hier geht’s zur Bilderseite!